Suchergebnisse

Gefundene Einträge: 46 | Felder: Volltext | Suchbegriff(e): embargo

Suchbegriff(e) ändern


Sortieren nach: Relevanz | Datum | Aktenzeichen


BGH 5 StR 667/98, Urteil vom 13.07.1999 (LG Berlin)

Untreue; Volkseigener Außenhandelsbetrieb; Mißbrauchstatbestand; MfS; Vermögensfürsorgepflicht;

§ 266 StGB; § 161a StGB-DDR;

externe Fundstelle(n): NStZ-RR 2000, 140


BVerfG 2 BvQ 26/20, Beschluss vom 07.05.2020 (AG Augsburg / LG Augsburg)

Durchsuchung wegen des Verdachts der Geldwäsche (Erfordernis eines „doppelten Anfangsverdachts“; Herrühren des Vermögensgegenstands aus einer bestimmten Katalogvortat im Sinne des Geldwäschetatbestandes; Grundsatz der Subsidiarität der Verfassungsbeschwerde; Erfordernis der Erhebung einer Anhörungsrüge).

Art. 13 Abs. 1 GG; Art. 103 Abs. 1 GG; § 32 Abs. 1 BVerfGG; § 90 Abs. 2 BVerfGG; § 102 StPO; § 105 StPO; § 261 Abs. 1 Satz 2 StGB


BGH StB 49/20, Beschluss vom 14.01.2021 (OLG Düsseldorf)

Verwerfung der Beschwerde gegen den Haftbefehl (dringender Tatverdacht; Überprüfung durch das Beschwerdegericht; Fluchtgefahr).

§ 112 StPO; § 304 StPO


BGH 3 BGs 191/04, Beschluss vom 22.12.2004 (-)

Geheimdienstliche Agententätigkeit (gegen die Bundesrepublik Deutschland gerichtet).

§ 99 StGB


BGH 5 StR 435/00, Beschluss vom 10.01.2001 (LG Berlin)

Anwendung des Art. 315a Abs. 2 EGStGB (Verjährungshemmung) bei Vergehen gegen das Militärregierungsgesetz Nr. 53 von Tätern die in der BRD ansässig waren; Tatort

Art. 315a Abs. 2 EGStGB; § 9 StGB


BGH 3 StR 295/12, Beschluss vom 15.11.2012 (LG Berlin)

Irrtum über Inhalt und/oder Reichweite einer Ausfüllungsnorm beim Blankettstraftatbestand (Verbotsirrtum; Tatbestandsirrtum).

§ 34 AWG; § 17 StGB; § 16 StGB; Anhang IV der Verordnung (EG) Nr. 423/2007 des Rates vom 19. April 2007 über restriktive Maßnahmen gegen den Iran (IranEmbargoVO)


Abfragedauer: 0,0073 s