hrr-strafrecht.de - Rechtsprechungsübersicht


HRRS-Nummer: HRRS 2021 Nr. 395

Bearbeiter: Sina Aaron Moslehi/Karsten Gaede

Zitiervorschlag: BGH, 6 StR 457/20, Beschluss v. 09.02.2021, HRRS 2021 Nr. 395


BGH 6 StR 457/20 - Beschluss vom 9. Februar 2021 (LG Rostock)

Verwerfung der Revision als unbegründet.

§ 349 Abs. 2 StPO

Entscheidungstenor

Die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Rostock vom 3. August 2020 wird als unbegründet verworfen. Der Beschwerdeführer hat die Kosten des Rechtsmittels und die der Nebenklägerin im Revisionsverfahren entstandenen notwendigen Auslagen zu tragen.

Ergänzend zu der Antragsschrift des Generalbundesanwalts bemerkt der Senat:

Die Beweiswürdigung des Landgerichts hält den Anforderungen an die hier gegebene Aussage-gegen-Aussage-Konstellation stand (vgl. BGH, Beschlüsse vom 17. Dezember 1997 - 2 StR 591/97, StV 1998, 250; vom 30. Mai 2013 - 5 StR 239/13; vom 23. August 2013 - 1 StR 135/13).

HRRS-Nummer: HRRS 2021 Nr. 395

Bearbeiter: Sina Aaron Moslehi/Karsten Gaede